Vorverkauf für "Anatevka" ist angelaufen

Ibbenbürener Volkszeitung vom 12. September 2006

Ibbenbüren. Seit ein paar Tagen werden in der Ibbenbürener Tourist-Information Karten für das Musical "Anatevka" - Fiddler on the Roof - verkauft, das ab dem 20. September als Gemeinschaftsproduktion des Quasi SoTheaters der Volkshochschule und der Musikschule Ibbenbüren im Bürgerhaus gespielt wird.

Anlass für die fünfte große Musiktheaterproduktion der beiden Ibbenbürener Kultureinrichtungen ist laut Pressemitteilung das 30-jährige Jubiläum des Theaters der Volkshochschule mit seiner Regisseurin Ulla Dorenkamp, die auch diesmal wieder Regie führt. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Musikschulleiter Rolf Janßen-Müller, dessen Orchester die Zuhörer zuletzt bei den "Carmina Burana"-Aufführungen begeisterte. Die Einstudierung des Musicalchores hat Eva Bachmann übernommen, die selbst aber auch in einer Gesangsrolle zu hören ist.

Der stimmgewaltige Warendorfer Bariton Dieter Müller spielt den Milchmann Tevje, der mit seiner Frau Golde (Ingeborg Grau) und seinen heiratsfähigen Töchtern im Dörfchen Anatevka lebt. Neben bewährten Sängern und Darstellern des Quasi So-Ensembles und der Musikschule
kommen bei dieser Produktion auch neue Talente auf die Bühne, die beim Casting im März dieses Jahres ausgewählt wurden.

"Anatevka" zählt zu den beliebtesten Musicals überhaupt. Es feierte auf zahlreichen Bühnen und als Film ungezählte Erfolge. Im Bürgerhaus wird es nach der Premiere am Mittwoch, 20. September, 20 Uhr noch neun Mal aufgeführt: 22. September, 20 Uhr; 23. September, 18 Uhr; 24. September, 16 Uhr; 29. September, 20 Uhr; 30. September, 18 Uhr; 20. Oktober, 20 Uhr; 21. Oktober, 18Uhr; 22. Oktober, 16 Uhr; 23. Oktober, 20 Uhr. Die letzte Vorstellung am 23. Oktober ist zugleich Eröffnung des Theaterrings II der Stadt Ibbenbüren.

Für Familien seien vor allem die Sonntagsvorstellungen am 24. September und am 22. Oktober jeweils um 16 Uhr interessant: Pro Vollpreis (12,-bis 18,-Euro) zahlendem Zuschauer ist eine Kinderkarte (bis 16 Jahre) kostenlos. Alle weiteren Kinder bis 16 Jahre zahlen nur den halben Preis.
I Kartenverkauf bei der Tourist-Information, e 0 54 51 l 5 45 45 40, Bachstraße 14, Online-Reservierungen unter www.quasiso.de.