Presse      Fotogalerie      Aufführungstermine      Kartenvorverkauf

 

Die Welle

Drama nach der Novelle von Morton Rhue
Premiere: 07. Juni 2023, Schauburg Ibbenbüren

QUASI Jugend-Logo"Die Welle" ist eine Produktion der QUASI Jugend.

Inhalt
In einer Unterrichtsreihe des Geschichtslehrers Mr. Ross, in der es um den Nationalsozialismus, insbesondere um Konzentrationslager geht, tut sich in der zutiefst betroffenen Klasse die Frage auf, wieso das deutsche Volk von diesen Gräueln nichts gewusst haben will und vor allem nichts dagegen unternommen hat. Der Lehrer kann dies nicht beantworten und startet ein Experiment: Er drillt die Schüler in simpler militärischer Disziplin, schafft unter ihnen eine Hierarchie und führt neben dem Namen "Die Welle" auch Symbol, Gruß und Parolen ein.

Innerhalb weniger Tage entgleitet ihm die Kontrolle, als "Die Welle" auf Initiative seiner begeisterten Schüler außerhalb des Klassenzimmers um sich greift. Bald wird dem Lehrer klar, dass er das Experiment so schnell wie möglich beenden muss, da er unbeabsichtigt eine faschistische Massenbewegung in Gang gesetzt hat.

Zum Stück
Es ist einer der berühmtesten Sozialversuche weltweit: das Third-Wave-Experiment im Jahr 1967 des Geschichtslehrers Ron Jones an einer kalifornischen High School. Die Geschichte seines Schulexperiments ging um die Welt: Morton Rhues Bestseller "Die Welle", der auf Jones‘ Versuch basiert, wurde zum Standardwerk, das seit Generationen rund um den Globus zur Schulpflichtlektüre zählt.
Ron Jones und zwei seiner ehemaligen Schüler, Mark Hancock und Philip Neel, betreiben heute noch eine Homepage zur Erkenntnisweitergabe und Warnung: thewavehome.com (Be Careful Who You Follow).

Besetzungsliste

  (Das Casting hat noch nicht stattgefunden)
   
Inszenierung Colleen Menger, Fenna Truschinsky,
Henri Schrameyer, Silas Landwehr
Kostüme n.n.
Bühnenbild n.n.
Technische Leitung n.n.
Technische Einrichtung
und Durchführung
n.n.

Presse      Fotogalerie      Aufführungstermine      Kartenvorverkauf