Presse      Fotogalerie      Aufführungstermine      Kartenvorverkauf

 

Harold und Maude

Schwarze Komödie von Colin Higgins
Premiere: 11. Oktober 2007, Schauburg Ibbenbüren

Inhalt
Harold, ein junger Mann aus reichem Hause, 18 Jahre, und Maude, eine verwitwete Gräfin, 80 Jahre. Während Harold vor lauter Lebensüberdruss seine dominante Mutter und die von ihr bestellten Heiratskandidatinnen mit kunstvoll inszenierten Selbstmordaktionen
schockiert, ist Maude eher eine fröhliche Anarchistin. Auf einer Beerdigung treffen beide - die Lebenslustige und der Lebensmüde - das erste Mal zusammen und empfinden rasch Zuneigung füreinander. Was folgt, ist eine poetisch-skurrile Liebesgeschichte, voller Melancholie und Witz, in der zwei Außenseiter sich gegen die Mittelmäßigkeit ihrer Umgebung verbünden und für kurze Zeit das Glück einer unangepassten Existenz genießen.

Zum Stück
Colin Higgins schrieb Harold und Maude ursprünglich als Drehbuch. Als die Verfilmung von 1971 zu einem Welterfolg wurde, entstand wenig später die von Jean-Louis Barrault uraufgeführte Theaterversion.

Besetzungsliste

Harold 

André Rulofs

 Maude

Marjorie Hagenbeck

 Mrs. Chasen

Ingeborg Grau

 Marie

Imke Strothmann

 Dr. Mathews

Michael Kneisel

 Pater Finnegan

Ansgar Kuper

 Friedhofsgärtner

Peter Tombrink

 Silvie Gazel

Verena Lücke

 Inspektor Bernhard

Patric Sohrt

 Sergeant Doppel

Tobias Schindler

 Nancy Mesch

Manuela Schmiemann

 Sunshine Doré

Frauke Lefmann
   

Inszenierung

Ulla Dorenkamo 

Kostüme

Ute Stöttner

Bühnenbild

Rainer Möller

Technische Leitung

Rainer Möller

 Spezialeffekte

Imke Strothmann

Technische Einrichtung
und Durchführung

David Müllmann, Alexander König,
Manfred Hagemann, Moritz Stöttner 

Presse      Fotogalerie      Aufführungstermine      Kartenvorverkauf