Presse      Fotogalerie      Aufführungstermine      Kartenvorverkauf

 

Neues vom Räuber Hotzenplotz

Kinderstück nach Otfried Preußler
Premiere: 11. Juni 2015, Schauburg Ibbenbüren
Wiederaufnahme: 11. Februar 2016, Schauburg Ibbenbüren

Plakat "Der Räuber Hotzenplotz"Inhalt

Es ist noch gar nicht lange her, da wurde der wilde Räuber Hotzenplotz nach dem Diebstahl von Großmutters Kaffeemühle gefangen genommen und eingesperrt. Doch es kehrt keine Ruhe ein, denn er befreit sich durch eine List aus dem Spritzenhaus und lässt den Wachtmeister Dimpfelmoser einfach in Unterhosen stehen. Endlich wieder frei, plant er den ganz großen Coup: Er entführt kurzerhand die Großmutter, um Lösegeld zu erpressen. Exakt 555,55 Mark will er haben, sonst, sonst, sonst …

Natürlich eilen der mutige Kasperl und sein Freund Seppel herbei, um die Großmutter aus den Fängen des Räubers zu befreien. Gemeinsam mit Wachtmeister Dimpfelmoser, der Wahrsagerin Frau Schlotterbeck und ihrem Krokodilhund Wasti setzen sie alles daran, Hotzenplotz wieder hinter Schloss und Riegel zu bringen.

Neues vom Räuber HotzenplotzDie Erwachsenen werden genauso ihren Spass haben wie die Kinder beim Verfolgen von Räuber Hotzenplotz, der im übrigen gar nicht so böse ist, eher ein polterndes Großmaul. Und in der Inszenierung von Ulla Dorenkamp und Robert Rickert wird es garantiert ein gutes Ende geben... 

 

 

 

Besetzungsliste

Räuber Hotzenplotz Derek Strotmeier
Seppel André Rulofs
Großmutter Britta Luck
Wachtmeister Dimpfelmoser Jens Heeger
Kasperl Stefan König
Wahrsagerin Marjorie Hagenbeck
Inszenierung Ulla Dorenkamp, Robert Rickert
Kostüme Ute Stöttner
Technische Leitung Imke Strothmann
Bühnenbild Imke Strothmann
Thomas Buller
Technische Einrichtung
und Durchführung
Imke Strothmann, Lea Lorentz 

Presse      Fotogalerie      Aufführungstermine      Kartenvorverkauf